Gleich wird es spannend

In gut 50 Minuten kommen die ersten Hochrechnungen – es wird spannend wie es in unserem Land weiter geht. Und vor allem ob wir unseren Wohlstand erhalten können oder bei einer grünen Vorherrschaft in den Abgrund absacken…. man wird es sehen.

Auf jeden Fall grillen wir nochmal auf Holzkohle – bevor das auch verboten wird 😀

Der erste Herbststurm zieht auf

So langsam wird es hier recht windig – aktuell 4 Bft – in Böen bis zu 7 – es soll aber heftiger werden.

Am WE soll es dann aber wieder schön werden – hoffe ich auch – wir wollen am Sonntag nochmal grillen und auch draußen essen.

Wir müssen jetzt pro Woche einmal im Büro erscheinen. Ich habe mir den Montag ausgesucht – die Anfahrt nach HB ist früh morgens recht entspannt und auch die Heimfahrt ist ok – bin letzten Montag bis auf 270 gekommen – so macht wenigstens die Fahrt spass 😀

Neues Rezept: Short Ribs im Dutchoven

Werde heute mal wieder Short Ribs machen. Im Smoker fand ich sie nicht so toll aber im Dutchoven werden sie perfekt.

Zutaten:

  • ca. 2kg Short Ribs vom Rind
  • 2,5 TL Salz
  • 4 Scharlotten
  • 100g Knollensellerie
  • 100g Bacon
  • 4 getrocknete Tomaten
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500ml Schwarzbier
  • 500ml Rinderfond
  • 2TL Senf
  • 200g Sahne
  • 1EL Honig
  • 1TL Pfeffer

Gleich geht´s weiter

Noch eine Stunde – das Fleisch löst sich so langsam vom Knochen

Dazu gibt es übrigens Dauphin-Kartoffeln und Butterböhnchen – LECKER

Gleich kommt das Fleisch raus und die Soße wird mit Sahne und Honig verfeinert – ggf. noch mit Speisestärke abgebunden – besser geht´s nicht 🙂

Träumen die Grünen eigentlich nur – oder in welchem Paralleluniversum leben die?

Wenn ich höre, dass ab 2030 keine Verbrenner mehr verkauft werden dürfen und der ÖPNV dermaßen mies ist frage ich mich wie Kirsten und ich noch mobil bleiben sollen.

Dazu kommt noch, dass wir jeweils ein Cabrio fahren und zusätzlich einen Kombi haben, der auch mal 1,8t ziehen darf. Als Elektroauto gibt es sowas nicht und auch mal eben ca. 150k-Euro für 2 neue Fahrzeuge aufzubringen ist für uns etwas heftig. Auch der Aufbau einer entsprechenden Ladeinfrastruktur auf unserem Grundstück wird nicht gerade günstig sein.

Aber die Grünen meinen ja dass wir alle in der Stadt auf 18m² pro Person leben müssen – nicht mit uns. Dann wandere ich lieber aus und schei**** auf Deutschland

Die Chili-Ernte rückt näher

Die Caroliner Reaper Red, Ecuador Lemon Drop und einige “normale Chilis” und Peperonis haben schon einen guten Fruchtansatz. Die Trinidad Scorpions blühen zur Zeit.

Habe die Chilis aber schon ins Haus geholt, da es Nachts schon recht kühl ist – und dann würde das Überwintern der Pflanzen nicht klappen

Die Chiliernte könnte gut werden

Ich hatte im Frühjahr diverse Chiliarten aus Samen gezogen – unter anderem Carolina Reaper, Trinidad Scorpion, Bhut Jolokia etc – und die Pflanzen kommen sehr gut. Einige haben schon Früchte, die Reaper blühen jetzt und die Scorpion brauchen noch länger. Aber die Ernte wird wohl sehr gut werden.

Essen kann man gerade die Reaper und Scorpion nicht – ich trockne sie im Dörrofen und mahle die Chilis – besseres Chilipulver gibt es nicht

Auch unsere Tomaten – ebenfalls aus Samen gezogen – gedeihen sehr gut. Darunter sind auch seltene Sorten wie Black Krim oder Coracoa de Boi

Neue LP: Reflection Club – Still thick as a brick

Die Platte ist ein absoluter Glückskauf – hat sich echt gelohnt.

180gr. farbige Pressung inkl. CD, DVD (noch nicht angeguckt) und einer “Zeitung”

Der Klang ist super und die Musik erinnert sehr stark an das “Vorbild” – Jethro Tull Thick as a brick von 1972

Die Band spielt eine Mischung aus sehr extremer Anlehnung an das Original und bringt aber auch viele eigene Ideen mit rein. Ich muss mir die LP noch einige Mal anhören um sie musikalisch voll erfassen zu können. Aber bis jetzt kann ich nur sagen dass sie wohl eins der besten Alben der letzten Zeit ist..

Klare Empfehlung 🙂

Manche Mitmenschen sind merkbefreit

Letzte Nacht bin ich um 23:30 durch lautes Geschreie und Gejohle inkl. lauter Musik wach geworden. Das ging bis ca. 3 Uhr. In der Zeit war nicht wirklich an Schlaf zu denken!!!

Leute – laute Partys im Garten mitten in der Woche gehen gar nicht! Feiert am Wochenende – nein, die Nacht von Montag auf Dienstag gehört nicht dazu – oder feiert ruhig!!!!

Ich werde das nächste Mal auf sowas reagieren – sowas muss NICHT sein. Kann ja sein, dass Ihr arbeitslos seid oder andere Arbeitszeiten habt – aber nehmt gefälligst RÜCKSICHT auf Euer Umfeld

Ich lasse mir das nicht mehr gefallen und das nächste Mal gibt´s STRESS

Oder feiert einfach leiser – sollte doch auch gehen – oder seid Ihr neben merkbefreit auch denkbefreit?

Wann ist mann eigentlich alt?

Morgen ist mein Geburtstag und ich werde 53 – bin ich dadurch automatisch alt? Ich fühle mich kopftechnisch sehr jung und würde wohl auch noch auf ein gutes Punk-Konzert gehen und da gut mitmischen.

Ok, manchmal fühle ich mich nicht ganz so fit – aber das geht wohl auch vielen 30jährigen so

Also: ich bin bin ein junger Hüpfer 🙂 😀

Gedanken an unsere politische Zukunft

Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich leicht beklemmende Gefühle habe wenn ich an die Wahl im September denke.

Die AFD darf meiner Meinung nach überhaupt nicht in den Bundestag – diese Richtung sollten wir seit über 80 Jahren wohl hinter uns gelassen haben!

Die Grünen sind meiner Meinung nach nicht wählbar, da wir als Mittelständler im ländlichen Raum nur zur Kasse gebeten werden – hier gibt es keinen ÖNV und für die Fahrt zur Arbeit bin ich aufs Auto (mit Verbrenner) angewiesen – nach den Grünen ein NoGo – Grünen sind raus

SPD wird versuchen mit den Grünen zusammen was zu machen UND falscher Spitzenkandidat – RAUS

CDU/CSU – falscher Spitzenkandidat

Und nu? Also doch Parteiprogramme lesen und das beste ÜBEL wählen……